English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Sammlungen>Bibliothek für Zeitgeschichte
 

Bibliothek für Zeitgeschichte

Ausstellung:

14.12.2017 - 4.5.2018, Stadtarchiv Stuttgart, Bellingweg 21
Kessel unter Druck. Protest in Stuttgart 1945-1989. Ausstellung des Stadtarchivs Stuttgart in Kooperation mit der Bibliothek für Zeitgeschichte in der Württembergischen Landesbibliothek

Nächster Vortrag:

24.1.2018, 19 Uhr, Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz
Dr. Mark Jones (Dublin): Am Anfang war Gewalt. Die deutsche Revolution 1918/19 und der Beginn der Weimarer Republik (gemeinsame Veranstaltung mit der Stadtbibliothek Stuttgart)

Die Bibliothek für Zeitgeschichte (BfZ) ist eine der größten Spezialbibliotheken für Zeitgeschichte in Europa und eine wichtige Anlaufstelle für Forschung, Lehre, Ausstellungsmacher und Publizisten.

Seit ihrer Gründung als „Weltkriegsbücherei“ 1915 konzentriert sich die Sammlung auf die Schwerpunkte: Kriege und Konflikte, Völkermord, Außen- und Sicherheitspolitik sowie Militärgeschichte ab 1914.

Die Buch- und Zeitschriftenbestände werden ergänzt durch die Sondersammlungen Zeit der Weltkriege, Neue Soziale Bewegungen und Marine. Teile der Bestände liegen digital vor.

Zum Jubliäum erschien 2015 die Festschrift "100 Jahre Bibliothek für Zeitgeschichte, 1915-2015". Zur Geschichte der Einrichtung

 

Öffnungszeiten

Lesesaal Sondersammlungen
Gaisburgstraße 4a:
Mo-Fr 10-17 Uhr
Schließungstage s. Aktuelles

Kontakt



Letzte Änderung: 05.12.2017   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454