English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Sammlungen>Bibliothek für Zeitgeschichte>Veranstaltungen
 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung der Bibliothek für Zeitgeschichte

Donnerstag, 22. Februar 2018, 19 Uhr, Hauptstaatsarchiv,
Konrad-Adenauer-Str. 4

Dr. Sandra Kostner / Dr. Knut Krohn:

Goodbye Britain - Brexit: Warum die Briten die EU verlassen und welche Folgen dies haben wird


Die Entscheidung der Briten, die EU zu verlassen, hat die meisten Zeitzeugen kalt erwischt. Wie konnte es dazu kommen? Und welche Rolle spielte das Thema Migration beim Referendum? Lagen dem Votum gar ausländerfeindliche Motive zugrunde?

Gleichzeitig ist der Brexit Neuland für die Europäische Union. Noch nie hat ein Land die Union verlassen. Das hat Folgen für den gesamten Kontinent. Noch kann aber niemand die Folgen des Austritts Großbritanniens wirklich abschätzen. Deutlich wird nur, dass beide Seiten aus der Scheidung sichtlich geschwächt hervorgehen werden.

Dr. Sandra Kostner ist seit 2010 Geschäftsführerin des Masterstudiengangs "Interkulturalität und Integration" an der PH Schwäbisch Gmünd. Im Zentrum ihrer Forschung steht der Umgang mit Migration und Integration in Australien, Deutschland und Großbritannien.

Dr. Knut Krohn arbeitet als Redakteur im Politik-Ressort der Stuttgarter Zeitung. Als Korrespondent berichtete er außerdem aus verschiedenen europäischen Ländern. Das Brexit-Referendum verfolgte er vor Ort in Großbritannien.

(In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg)


Kontakt


Bibliothek für Zeitgeschichte
Tel.: 0711/212-4516



Letzte Änderung: 31.01.2018   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454