English | Home | Öffnungszeiten | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Datenschutz | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB>Kultur und Wissenschaft>Veranstaltungen
 

Reuchlin 2022

Johannes Reuchlin
Das Wunder seiner Zeit
Das Reuchlin-Jubiläum 2022 in Stuttgart

Flyer mit Progamm
Auftaktveranstaltung

Johannes Reuchlin war ein bedeutender Philosoph, Humanist und Jurist. Er wurde am 29. Januar 1455 in Pforzheim geboren und ist am 30. Juni 1522 in Stuttgart gestorben. Sein Grab befindet sich in der Leonhardskirche in Stuttgart.

Der leidenschaftliche Büchersammler und Gelehrte prägte die Debatten seiner Zeit und wirkte als Impulsgeber der reformatorischen Bewegung. Reisen im diplomatischen Auftrag Württembergs führten ihn nach Rom und Florenz, der Austausch mit italienischen Humanisten beeinflusste ihn nachhaltig. Auch heute noch haben seine Werke und sein Wirken große Bedeutung: als einer der ersten deutschen Hebraisten christlichen Glaubens und Experte für jüdische Mystik. Zu seiner Privatbibliothek gehörte eine außergewöhnliche Sammlung von Handschriften und Drucken in lateinischer, griechischer und hebräischer Sprache. Er gilt als Vorkämpfer für Toleranz und Mitmenschlichkeit und als Wegbereiter für den christlichjüdischen Dialog.

Am 30. Juni 2022 jährt sich der Todestag Johannes Reuchlins zum 500sten Mal. Dies nehmen verschiedene Stuttgarter Institutionen zum Anlass, um das Gedenkjahr gemeinsam zu gestalten. Das Leben von Johannes Reuchlin, seine Werke und sein Wirken bis in die Gegenwart sollen im Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen stehen.

Die Veranstalter sind die Württembergische Landesbibliothek, die Leonhardsgemeinde, das Hauptstaatsarchiv und das Evangelische Bildungszentrum Hospitalhof in Stuttgart sowie das Pfarramt für das Gespräch zwischen Christen und Juden in der Evangelischen Landeskirche. Die Veranstaltungen sind öffentlich.

Anmeldung, Eintrittspreise und Öffnungszeiten werden vom jeweiligen Veranstalter festgelegt. Änderungen im Programm sind kurzfristig möglich. Bitte informieren Sie sich vorab.

Informationen zur kommenden Ausstellung Johannes Reuchlin unterwegs im Dienst Württembergs vom 14. September bis zum 16. Dezember 2022 im Hauptstaatsarchiv Stuttgart finden Sie hier.

 


Veranstaltungen

 

29.06.2022, 19 Uhr, Hospitalhof
FILM UND GESPRÄCH
Sabine Frank, Staatsoper Stuttgart und Ensemblemitglieder: Mark Andres „Wunderzaichen“ – eine Oper zu Johannes Reuchlin
Begleitprogramm Reuchlin-Jahr


30.06.2022, 19:30 Uhr, Leonhardskirche
FESTVERANSTALTUNG
Gedenken zum 500. Todestag Johannes Reuchlins
KONZERT
Kammerchor „figure humaine“ unter der Leitung von Prof. Denis Rouger
Begleitprogramm Reuchlin-Jahr


13.09.2022, 18 Uhr, Hauptstaatsarchiv
VERNISSAGE auf Einladung
 „Ich kan yetzo nit mee." Johannes Reuchlin unterwegs im Dienst Württembergs
MIT ERÖFFNUNGSVORTRAG
Dr. Erwin Frauenknecht

Begleitprogramm Reuchlin-Jahr


05.10.2022, 18 Uhr, Württembergische Landesbibliothek
VORTRAG
Johannes Reuchlin und sein Weg von der jüdischen zur christlichen Kabbala
Prof. Dr. Matthias Morgenstern (Tübingen)

Begleitprogramm Reuchlin-Jahr


27.10.2022, 18 Uhr, Württembergische Landesbibliothek
VORTRAG
Humanisten als Zierde der Fürsten
Tjark Wegner (Tübingen)

Begleitprogramm Reuchlin-Jahr


22.11.2022, 18 Uhr, Hauptstaatsarchiv
VORTRAG
Die Aktualität der Toleranz – Reuchlin-Bilder von der Aufklärung bis heute
Prof. Dr. Jörg Robert (Tübingen)

Begleitprogramm Reuchlin-Jahr



Letzte Änderung: 20.05.2022   © 2020 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 10 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454