English | Home | Öffnungszeiten | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Datenschutz | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB>Kultur und Wissenschaft>Ausstellungen
 

Freunde sammeln

Begegnungen und Netzwerke in Freundschaftsbüchern aus vier Jahrhunderten

vom 31. Januar bis 22. April 2023


Stammbücher sind gewissermaßen Vorläufer der uns heute noch geläufigeren Poesiealben und haben viele Namen. Am häufigsten sind die Bezeichnungen „Stammbuch“ und „Freundschaftsalbum“ bzw. dessen lateinische Variante „Album amicorum“.

Der Brauch, Nahestehende um Eintragungen in ein Buch zu bitten, kam um die Mitte des 16. Jahrhunderts an der protestantischen Universität in Wittenberg auf, wo Studenten ihre Lehrer um Widmungen baten. In Adelskreisen war es seit Ende des 16. Jahrhunderts Sitte, wappengeschmückte Eintragungen auszutauschen. Im 18. Jahrhundert baten Studenten auch ihre Kommilitonen um ein Andenken.

Eine deutliche Politisierung zeigten die Eintragungen nach 1789 unter dem Eindruck der Französischen Revolution. Im Zuge der Karlsbader Beschlüsse und der Unterdrückung von Freiheitsbestrebungen wurden daher viele Alben beschlagnahmt und aufgrund der enthaltenen Namenseintragungen als Fahndungslisten missbraucht. Im 19. Jahrhundert nahm die Beliebtheit des Genres unter Studenten deshalb stark ab und ging zunehmend in weibliche Hände über.

Wegen ihrer oft kunstvollen Beigaben und Widmungen bekannter Persönlichkeiten waren die Alben schon früh begehrte Sammlerobjekte. Heute sind sie wichtige historische und kunstgeschichtliche Quellen. Die Ausstellung gibt anhand von Originalen aus der Bibliothèque Nationale et Universitaire de Strasbourg und der Württembergischen Landesbibliothek Einblicke in die Fülle der Stammbuchkultur durch die Jahrhunderte.

Flyer "Freunde sammeln"

 

30.01.2023, 16 Uhr
Hybrid-Veranstaltung
Eröffnung der Ausstellung "Freunde sammeln"
Begegnungen und Netzwerke in Freundschaftsbüchern aus vier Jahrhunderten
Zugangslink: bitbw.webex.com/meet/wlb


08.02.2023, 18 Uhr
Hybrid-Veranstaltung
Polnisch-litauische Adelige unterwegs in Westeuropa. Netzwerke in Stammbüchern des 16. und 17. Jahrhunderts
Mingaile Litinskaite M.A. (Stuttgart)
Begleitprogramm zur Ausstellung "Freunde sammeln"

Zugangslink: bitbw.webex.com/meet/wlb


09.02.2023, 17 Uhr
Führung mit der Kuratorin Dr. Kerstin Losert
Begleitprogramm zur Ausstellung "Freunde sammeln"
Anmeldung


28.02.2023, 16 Uhr
Führung mit der Kuratorin Dr. Kerstin Losert
Begleitprogramm zur Ausstellung "Freunde sammeln"
Anmeldung


28.02.2023, 18 Uhr
Hybrid-Veranstaltung
Mord im Stammbuch - eine editorische Spurensuche
Dr. Eva Raffel (Tübingen)
Begleitprogramm zur Ausstellung "Freunde sammeln"
Zugangslink: bitbw.webex.com/meet/wlb


09.03.2023, 17 Uhr
Führung mit der Kuratorin Dr. Kerstin Losert
Begleitprogramm zur Ausstellung "Freunde sammeln"
Anmeldung


27.03.2023, 18 Uhr
Hybrid-Veranstaltung
Freundschaften & soziale Medien – Was geben sie, was kosten sie?
Eine euphorische und eine kritische Perspektive auf soziale Unterstützung im Internet
Prof. Dr. Sabine Trepte (Hohenheim)
Begleitprogramm zur Ausstellung "Freunde sammeln"

Zugangslink: bitbw.webex.com/meet/wlb



Letzte Änderung: 08.11.2022   © 2022 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 10 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-13798-200