English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Sammlungen>Bibliothek für Zeitgeschichte>Publikationen
 

Schriften der Bibliothek für Zeitgeschichte - Neue Folge

hg. von Gerhard Hirschfeld, Essen: Klartext-Verlag

Bd. 1 Gerhard Hirschfeld und Gerd Krumeich in Verbindung mit Irina Renz (Hrsg.): "Keiner fühlt sich hier mehr als Mensch ...": Erlebnis und Wirkung des Ersten Weltkriegs, 1993.

Bd. 2 Detlef Vogel / Wolfram Wette (Hg.): Andere Helme - Andere Menschen? Heimaterfahrung und Frontalltag im Zweiten Weltkrieg. Ein internationaler Vergleich, 1995.

Bd. 3 Irmtrud Wojak / Lore Hepner (Hg.): "Geliebte Kinder ..." : Briefe aus dem Amsterdamer Exil in die Neue Welt 1939-1945, 1995.

Bd. 4 Jens Albes: Worte wie Waffen : die deutsche Propaganda in Spanien während des Ersten Weltkriegs, 1996.

Bd. 5 Gerhard Hirschfeld / Gerd Krumeich / Dieter Langewiesche / Hans-Peter Ullmann (Hg.): Kriegserfahrungen : Studien zur Sozial- und Mentalitätsgeschichte des Ersten Weltkriegs, 1997.

Bd. 6 Claudia Steur: Theodor Dannecker : ein Funktionär der "Endlösung", 1997.

Bd. 7 Christian Geinitz: Kriegsfurcht und Kampfbereitschaft : das Augusterlebnis in Freiburg; eine Studie zum Kriegsbeginn 1914, 1998.

Bd. 8 Bernd Ulrich: Die Augenzeugen. Deutsche Feldpostbriefe in Kriegs- und Nachkriegszeit 1914 - 1933, 1997.

Bd. 9 Rolf-Dieter Müller: Der Manager der Kriegswirtschaft. Hans Kehrl: Ein Unternehmer in der Politik des "Dritten Reiches", 1999.

Bd. 10 Dittmar Dahlmann / Gerhard Hirschfeld (Hg.): Lager, Zwangsarbeit, Vertreibung und Deportation. Dimensionen der Massenverbrechen in der Sowjetunion und Deutschland 1933 bis 1945, 1999.

Bd. 11 Andreas Hilger: Deutsche Kriegsgefangene in der Sowjetunion, 1941 - 1956. Kriegsgefangenenpolitik, Lageralltag und Erinnerung, 2000.

Bd. 12 Aribert Reimann: Der große Krieg der Sprachen. Untersuchungen zur historischen Semantik in Deutschland und England zur Zeit des Ersten Weltkriegs, 2000.

Bd. 13 Wolfram Wette / Ricarda Bremer / Detlef Vogel (Hg.): Das letzte halbe Jahr. Stimmungsberichte der Wehrmachtpropaganda 1944/45, 2001.

Bd. 14 Gerd Krumeich (Hg.): Versailles 1919. Ziele - Wirkung - Wahrnehmung, 2001.

Bd. 15 Jost Dülffer / Gerd Krumeich (Hg.): Der verlorene Frieden. Politik und Kriegskultur nach 1918, 2002.

Bd. 16 Gundula Bavendamm: Spionage und Verrat. Konspirative Kriegserzählungen und französische Innenpolitik, 1914 -  1917, 2004.

Bd. 17 Robert Jütte / Gerhard Hirschfeld (Hg.): Otto und Hedwig Hintze: "Verzage nicht und laß nicht ab zu kämpfen ...". Die Korrespondenz 1925 - 1940, bearbeitet von Brigitta Oestreich, 2004.

Bd. 18 Martin Baumeister: Kriegstheater. Großstadt, Front und Massenkultur 1914-1918, 2005.

Bd. 19 Uta Hinz: Gefangen im Großen Krieg. Kriegsgefangenschaft in Deutschland 1914-1921, 2005.

Bd. 20 Jens Thiel: Menschenbassin Belgien. Anwerbung, Deportation und Zwangsarbeit im Ersten Weltkrieg, 2007.

Bd. 21 Heidi Mehrkens: Statuswechsel. Kriegserfahrung und nationale Wahrnehmung im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71, 2008.

Bd. 22 Barbara Korte / Sylvia Paletschek / Wolfgang Hochbruck (Hg.): Der Erste Weltkrieg in der populären Erinnerungskultur, 2008.

Bd. 23 Annika Wilmers: Pazifismus in der internationalen Frauenbewegung (1914-1920), Handlungsspielräume, politische Konzeptionen und gesellschaftliche Auseinandersetzungen, 2008.

Bd. 24 Gerd Krumeich (Hg.): Nationalsozialismus und Erster Weltkrieg, 2010.

Bd. 25 Nicole Colin / Matthias N. Lorenz / Joachim Umlauf (Hg.): Täter und Tabu. Grenzen der Toleranz in deutschen und niederländischen Geschichtsdebatten, 2011.

Bd. 26 Holger Skor: Brücken über den Rhein. Frankreich in der Wahrnehmung und Propaganda des Dritten Reiches, 1933-1939, 2011.

Bd. 27 Arndt Weinrich: Der Weltkrieg als Erzieher. Jugend zwischen Weimarer Republik und Nationalsozialismus, 2013.


Letzte Änderung: 22.12.2016   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454