English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Datenschutz | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Sammlungen>Hölderlin-Archiv>Sammlung digital
 

Friedrich Hölderlin, Homburger Folioheft. Diachrone Darstellung

Zur Jubiläumsausstellung 2020 hat die Württembergische Landesbibliothek Stuttgart eine neue Hölderlin-Plattform in ihr Online-Angebot aufgenommen. Die Abteilung Friedrich Hölderlin, Homburger Folioheft. Diachrone Dar­stel­lung ist ein Werkzeug zur genetischen Erschließung der wichtigsten Sammelhand­schrift im Spätwerk des Dichters. Das von der A und A Kultur­stiftung, Köln, ermöglichte Projekt ist noch nicht abgeschlossen, wird aber aus Anlass der Ausstellung bereits als Work in progress veröffentlicht. Hölderlins Homburger Folioheft wird seit 1975 als Depositum der Stadt Bad Homburg vor der Höhe in der Württembergischen Landesbibliothek verwahrt.

Das Projekt rekonstruiert für jede Seite versuchsweise die Phasen der Beschrif­tung und zeigt sie separat. Grundlage sind die Aufnahmen der Württember­gischen Landesbibliothek, die auch unbearbeitet zu sehen sind. Zur Visuali­sierung der unterscheidbaren Arbeitsphasen werden die jeweiligen Schriftzüge farblich hervorgehoben. Auf diese Weise kann der Leser die Beschriftung der Seite Schritt für Schritt mitverfolgen. Jede Arbeitsphase lässt sich aber auch einzeln anzeigen und in beliebiger Kombination mit anderen. So kann der Benutzer selbst mit verschiedenen Eintragsfolgen experimentieren. Zu jedem Zustand steht eine diplomatische Umschrift zur Verfügung. Die Website be­schränkt sich auf Bildbearbeitung, es wird keinerlei Textkodierung vorgenom­men.

Zusätzlich zu diesem Kern der Plattform, der Abteilung "Handschrift", verweist die Abteilung "Editionen" zu jeder Seite des Homburger Foliohefts auf die Edition des Inhalts in der Großen Stuttgarter Ausgabe (mit  Verknüpfung zum Digitalisat in Stuttgarter Hölderlin-Ausgabe online), der Frankfurter Ausgabe und der von Michael Knaupp herausgegebenen Münchener Hölderlin-Ausgabe. In der Abteilung "Register" ermöglicht ein alphabetisches Verzeichnis der Titel bezie­hungs­weise Textanfänge in den genannten Ausgaben umgekehrt das Auffinden der gedruckten Gedichte in der Handschrift.

 


Öffnungszeiten

Hölderlin-Archiv:
Mo-Fr: 10-13 und 14-17 Uhr
Benutzung im Sonderlesesaal

Schließungstage s. Aktuelles

Voranmeldung erforderlich
Kontakt


 


Letzte Änderung: 06.10.2020   © 2020 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 10 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454