English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Datenschutz | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Literatursuche>Literatursuche überregional>Sachsen>Sächsische Bibliographie
 

Sächsische Bibliographie

in der Virtuellen Deutschen Landesbibliographie (VDL)

  • Inhalt und Berichtszeitraum
    Bücher, Broschüren, Aufsätze aus Zeitschriften, Jahrbüchern und Sammelwerken sowie audiovisuelle und elektronische Publikationen. Es werden knapp 300 Zeitschriften laufend durchgesehen. Tageszeitungen wurden nur bis 2002 ausgewertet. Seit 1992 erfolgt die laufende Verzeichnung datenbankgestützt. Die Retrokonversion und die Einarbeitung der 2002 eingestellten Druckausgaben und des Biografischen Zettelkataloges in die Sächsische Bibliografie online sind vollständig erfolgt, so dass die seit Beginn des 20. Jahrhunderts systematisch erfasste Literatur recherchierbar ist. Neben dem Gebiet des heutigen Freistaates Sachsen werden historisch das wettinische Herzogtum, das Kurfürstentum, Königreich und Land Sachsen sowie für den Zeitraum 1952 bis 1990 die Bezirke Dresden, Karl-Marx-Stadt und Leipzig berücksichtigt. Mit Stand vom Juli 2016 sind mehr als 409.000 Nachweise verzeichnet. Jährlich kommen etwa 6.500 Nachweise hinzu.
  • Suche allgemein
    Geben Sie Ihre Suchbegriffe in die Recherchemaske ein. Mehrere Suchbegriffe in einem Feld werden automatisch mit "und" verknüpft. Sie können auch eine "oder"- bzw. "nicht"-Verknüpfung benutzen, indem Sie ins Suchfeld Sachbegriff z.B. "Gymnasium oder Mittelschule" oder "Lehrer nicht Schüler" eintragen. Beachten Sie bitte, dass dies aber in den anderen Datenbanken zu Fehlern führen kann. In der Original-Suchmaske der Datenbank kann zusätzlich über "Alle Wörter, Nummern" und in der Systematik der Sächsischen Bibliographie gesucht werden. Alternativ kann man auch in den Registern zu den jeweiligen Suchaspekten blättern.
  • Suchfeld "Titel"
    Sie können hier Stichwörter aus dem Titel eines Werkes eingeben. Auch Stichwörter aus dem Parallelsachtitel (Sachtitel in anderen Sprachen), Einheitssachtitel (Originaltitel eines übersetzten Werkes) und weiteren Nebentiteln können eingegeben werden. Vermeiden Sie die Eingabe von Stoppwörtern ("kleine Wörter" wie Artikel, Präpositionen etc.).
  • Sachliche Suchfelder
    Tragen Sie Ihre Suchbegriffe in die Felder "Sachbegriff", "Person" (bitte in der Form: "Nachname" oder "Nachname, Vorname". Die Namen sind trunkierbar, das Komma dabei ist wichtig!) oder "Ort / Region" ein.
  • Suchfeld "Jahr"
    Hier kann das Suchergebnis nach dem Erscheinungsjahr eingegrenzt werden. Für einen bestimmten Zeitraum (z.B. 1999-2001), verwenden Sie bitte eine "oder"-Verknüpfung (z.B. 1999 oder 2000 oder 2001). Diese Eingabe kann allerdings zu Fehlern in anderen Datenbanken führen.
  • Weitere Informationen
    Ausführliche Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf der Homepage der Sächsischen Bibliographie. Die in der Sächsischen Bibliographie nachgewiesene Literatur ist zum großen Teil an der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden vorhanden und kann dort ausgeliehen bzw. über die Fernleihe oder Subito und andere Lieferdienste beschafft werden.

Kontakt

Für inhaltliche Fragen
Clearingsstelle VDL
Dr. Anja Thalhofer
Tel. 0711/212-4399


oder
Redaktion der jeweiligen Landesbibliographie

Für technische Fragen

Uwe Dierolf



Letzte Änderung: 23.07.2018   © 2020 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 10 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454