English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Datenschutz | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Literatursuche>Digitale Bibliothek
 

ReadMe - Elektronische Zeitschriften

Zugangs- und Nutzungsbedingungen für elektronische Zeitschriften

Mit Ihrem Bibliotheksausweis der Württembergischen Landesbibliothek haben Sie Zugriff auf die elektronischen Volltexte der gelb gekennzeichneten Zeitschriften der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB)

Dort finden Sie die Hinweise zu den Zugangsmöglichkeiten bei der jeweiligen Zeitschrift über das Info-Icon:

Fast alle Verlage regeln den Zugriff auf kostenpflichtige Online-Angebote durch die Überprüfung der IP-Adresse des anfragenden Rechners. Dafür stehen Ihnen in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek entsprechende Computerarbeitsplätze und das WLAN zu Verfügung.

Die meisten elektronische Zeitschriften sind für registrierte Benutzer auch von außen freigeschaltet (davon ausgenommen sind Institutionen). Dafür melden Sie sich mit Ihrer Bibliotheksausweisnummer und Ihrem Passwort im Login-Formular (mit WLB-Logo) an.

Bei Zeitschriften, die aus lizenzrechtlichen Gründen nicht für den externen Zugriff freigeschaltet sind, können Sie von außen i.d.R. auf die Inhaltsverzeichnisse (evtl. Abstracts) zugreifen.

Bevor Sie elektronische Zeitschriften anwählen und Daten abspeichern, lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der Verlage/Anbieter. Der Zugriff auf die Daten setzt deren Einhaltung voraus.


Nationallizenzen

Um die Versorgung mit elektronischer Fachinformation an deutschen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Bibliotheken nachhaltig zu verbessern, finanziert die Deutsche Forschungsgemeinschaft seit 2004 den Erwerb von Nationallizenzen.

Derzeit haben acht Einrichtungen bundesweit geltende Lizenzvereinbarungen mit Fachgesellschaften, Verlagen und anderen Informationsanbietern abgeschlossen. Diese acht Institutionen sind auch Ansprechpartner für die Bereitstellung der Daten.

Weitere Informationen zu den Nationallizenzen finden Sie unter www.nationallizenzen.de

AIAA Meeting Papers and Journals Archive 1963-2007

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das AIAA Meeting Papers and Journals Archive 1963-2007 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Produkt AIP Digital Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank "American Antiquarian Society (AAS) Historical Periodicals Collection Series" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin bereitgestellt.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der deutschlandweite Zugriff auf die ACS Legacy Archives wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Archiv der "American Physiological Society (APS)" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und von der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Bei Nutzung der Volltextangebote werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Annual Reviews Electronic Back Volume Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der deutschlandweite Zugriff auf das APS Digital Backfile Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der Online-Zugriff auf die BioOne Online Journals wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Frankfurg a.M. organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Blackwell Publishing Journal Backfiles wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Die Archivjahrgänge stehen im Rahmen einer DFG-geförderten Nationallizenz zur Verfügung. Die Jahrgänge vor 2006 sind eigentlich nicht Bestandteil der Allianzlizenz, aber aufgrund der Open-Access-Politik des Verlages derzeit frei verfügbar.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Brill Journal Archive Online wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die British Periodical Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der Online-Zugriff auf das Produkt „Cambridge Journals“ wird im Rahmen der Allianz-Initiative „Digitale Information“ mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch die Bayerische Staatsbibliothek organisiert.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Cambridge Journals Digital Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek bereitgestellt.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die C.E.E.O.L-Library wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen
persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Produkt "China Academic Journals (CAJ) wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin bereitgestellt.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/ind_inform_registration
persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank Columbia International Affairs Online (CIAO) wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich bei der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das IUCr Backfile Archive wird durch die die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Diabetes

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur an Computerarbeitsplätzen im Informationszentrum gestattet.

Dinges & Frick

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Duncker & Humblot

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Dustri

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

EBSCO Academic Search Premier

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Economist Historical Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Die Archivjahrgänge stehen im Rahmen einer DFG-geförderten Nationallizenz zur Verfügung.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Eighteenth Century Journals wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Country Reports Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen
persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Elsevier Journal Backfiles on ScienceDirect wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Produkt Emerald Fulltext Archive Database wird durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ermöglicht (für Inhalte bis einschließlich 2016 durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft) und organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz, bzw. über ihre wissenschaftliche Bibliothek, nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Journals der European Mathematical Society wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Archiv "The Endocrine Legacy" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und von der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter http://www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Bei Nutzung der Volltextangebote werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff wird im Rahmen des Förderprogramms "Fachinformationsdienste für die Wissenschaft" mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch den Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Financial Times Historical Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin

Bitte wenden Sie sich für die Anmeldedaten an die Information.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Giornale della libreria

Bitte wenden Sie sich für die Anmeldedaten an die Information.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der Online-Zugriff auf das Produkt "Hogrefe PsyJournals" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank wird durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften finanziert und organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das "Informa Healthcare Digital Archive 1896-2008" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und von der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Bei Nutzung der Volltextangebote werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Zeitschrift "International journal of mobile and blended learning : IJMBL ; an official publication of the Information Resources Management Association" wird im Rahmen des Förderprogramms "Fachinformationsdienste für die Wissenschaft" mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch den Fachinformationsdienst Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung organisiert.

Die Archivjahrgänge stehen im Rahmen einer DFG-geförderten Nationallizenz zur Verfügung.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der Online-Zugriff auf das Produkt IMF E-Library wird im Rahmen der Allianz-Initiative "Digitale Information" mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch die ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft organisiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Produkt IOP Historic Archive 1874-1996 wurde aus Erwerbungsmitteln der Technischen Informationsbibliothek Hannover (TIB) finanziert und durch die TIB bereitgestellt. Der deutschlandweite Zugriff auf die Jahrgänge 1997-2013 des IOP Historic Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) organisiert und teilfinanziert. Die Archiverweiterung um den Jahrgang 2013 und das IOP Turpion Archive bis 2011 wurden aus Erwerbungsmitteln der Technischen Informationsbibliothek (TIB) finanziert und durch die TIB bereitgestellt.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Archiv der Zeitschrift "Journal of Clinical Oncology" der American Society of Clinical Oncology (ASCO) wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und von der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Bei Nutzung der Volltextangebote werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Juris

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Die Archivjahrgänge stehen im Rahmen einer DFG-geförderten Nationallizenz zur Verfügung.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Produkt "Karger eBooks Collection Archive" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek organisiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Erscheinungsjahre 1995 (vereinzelt auch später) bis 2010 der Kluwer Law Journals wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin bereitgestellt.

Kunstforum international

Bitte wenden Sie sich für die Anmeldedaten an die Information.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Landesrecht Baden-Württemberg

Recherche in einer Zeitschrift: auf der Startseite von Landesrecht Baden-Württemberg links oben in der Auswahl "Verkündungsblätter" anklicken und dann unter "Werke" die gesuchte Zeitschrift anklicken.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Archiv des Verlages Mary Ann Liebert wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und von der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Bei Nutzung der Volltextangebote werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das 'LWW Legacy Archive' wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Bei Nutzung der Volltextangebote werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank Der Literarische Expressionismus Online von De Gruyter wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Download und Drucken nur nach persönlicher Registrierung möglich.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls Ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Naturheilpraxis mit Naturmedizin

Bitte wenden Sie sich für die Anmeldedaten an die Information.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Bitte wenden Sie sich für die Anmeldedaten an die Information.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Die Archivjahrgänge stehen im Rahmen einer DFG-geförderten Nationallizenz zur Verfügung.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank Periodicals Archive Online wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Pravda Digital Archive (1912-2009) wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen
persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Archiv „Primary Sources for Slavic Studies" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die "Psychiatry Legacy Collection 1844-1996" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und von der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Bei Nutzung der Volltextangebote werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die RSC eBook Collection 1968-2009 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz, bzw. über ihre wissenschaftliche Bibliothek, nicht zur Verfügung steht.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Produkt RSC Journals Super Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Online-Zeitschriftenarchiv von Sage wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Science Classic Archiv 1880-1996 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Scientific.Net: Materials Science & Technology / Trans Tech Publications Archiv 1984-2008 wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Springer Online Journal Archives wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

Stollfuß

Recherche in einer Zeitschrift: auf der Startseite von Stotax First in der Mitte "Zeitschriften" anklicken und dann die gesuchte Zeitschrift aufrufen.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur an Computerarbeitsplätzen im Informationszentrum gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Taylor & Francis Online Archives wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank The Gerritsen Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf "The New Republic" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz organisiert

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Thieme Zeitschriften Archiv wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf The Times Digital Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen und die Staatsbibliothek zu Berlin organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz, bzw. über ihre wissenschaftliche Bibliothek, nicht zur Verfügung steht. .

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen und die Staatsbibliothek zu Berlin organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich bei der Staatsbibliothek zu Berlin für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls Ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine Wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank "Universal Database of Social Sciences & Humanities (UDB-EDU)" wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staatsbibliothek zu Berlin bereitgestellt.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf Vestnik Evropy Online wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen
persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Voprosy Istorii Complete Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen
persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. über eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der Online-Zugriff auf das Produkt "Walter de Gruyter Online-Zeitschriften Linguistics, Literature und Humanities - LLH" wird im Rahmen der Allianz-Initiative "Digitale Information" mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Walter de Gruyter Archiv wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen bereitgestellt.

Der deutschlandweite Zugriff auf das Produkt De Gruyter Online / Research Now E-Journals (vormals: Berkeley Electronic Press Academic Journals) wird durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ermöglicht (bis Februar 2014 durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft) und organisiert.

Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich unter www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der deutschlandweite Zugriff auf die Wiley InterScience Backfile Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.

Wirtschaftsstudium

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

Neben der Nutzung in der Württembergischen Landesbibliothek ist auch der Zugriff von außen für berechtigte Einzelpersonen (nicht für Institutionen) mit gültigem Bibliotheksausweis möglich.

Der Zugriff ist aus Lizenzgründen des Anbieters nur in den Räumen der Württembergischen Landesbibliothek gestattet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Öffnungszeiten

Informationszentrum:
Mo-Fr: 9-20 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Schließungstage s. Aktuelles


Kontakt

Information:
Tel.: 0711/212-4454 oder 4468
Fax: 0711/212-4422
Kontaktformular



Letzte Änderung: 28.11.2018   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454