English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Datenschutz | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB>Freunde der Bibliothek>Buchpatenschaften>Bibliothek für Zeitgeschichte
 

Patenschaft W-3

Deutschland zur See

Chromolithografien mit Kriegsschiffen der Kaiserlichen Marine

Bibliothekssignatur: MA Kapsel 195/1 und 160/2 bis 160/4

Der von Bernhard Teutsch-Lerchenberg im Verlag Ernst Wiest herausgegebene so genannte „Prachtband“ mit Bildern der Kaiserlichen Marine erschien ab 1903 in zahlreichen Ausgaben. Er ist Ausdruck des im Kaiserreich vorherrschenden Flottenenthusiasmus, der durch Propagandakampagnen des deutschen Flottenvereins angeheizt wurde.
Bei den in der Mappe enthaltenen Abbildungen handelt es sich um Chromolithografien, die auf Schiffsbildern namhafter Maler und Fotografen (Willy Stöwer, Carl Malchin, Heinrich Graf) basieren. Die Chromolithografie (farbiger Steindruck) erlebte ihre höchste technische Blüte um 1900 als Massen-Reproduktionsverfahren für Bilder in Zeitschriften, Büchern und anderen populären Medien. Die bunten "Chromos" können daher als kulturgeschichtliche und drucktechnische Kostbarkeiten betrachtet werden und sind zu begehrten Sammelobjekten geworden.

Schaden bzw. was ist zu tun:

Die beschädigten Einbände, insbesondere die Buchrücken der vier Fotoalben, sind zu restaurieren, ggf. ist der Rücken zu erneuern. Die vergilbten Pergaminfolien werden entfernt und erneuert. Risse sind zu schließen und Knicke sind soweit als möglich zu glätten. Wo notwendig, werden die Klappen erneuert. Es erfolgt eine Trockenreinigung für Einband und Buchblock. Hinzu kommt jeweils eine Kassette.

Restaurierungskosten:

2.400 Euro

Übernahme der Buchpatenschaft (Formular)


Kontakt

Ansprechpartner:
Dr. Christian Herrmann
Württ. Landesbibliothek Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 8
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/212-4456



Letzte Änderung: 19.04.2018   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454