English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Sammlungen>Musik>Bestand>Besondere Provenienzen
 

Gesangbücher

Mit dem Ankauf der Bibelsammlung des Kopenhagener Pastors Josias Lorck 1784 für die Herzoglich Öffentliche Bibliothek und, ein Jahr später, der Sammlung von Georg Wolfgang Panzer kamen auch zahlreiche Bibeln in den Besitz der Bibliothek, die Musik enthielten. Darunter gibt es geschlossene Vertonungen biblischer Texte, insbesondere der Psalmen. In der Sammlung Lorck etwa fanden sich über 80 solcher Psalm-Gesangbücher des 16. und
17. Jahrhunderts, nicht wenige davon sind heute Unikate.

Durch etwa 300 Gesangbücher aus der ehemaligen Konsistorialbibliothek der württembergischen Kirche, die Herzog Karl Eugen bereits im 18. Jahrhundert in seine herzogliche Bibliothek aufgenommen hatte, durch zwei bedeutende Nachlässe neuerer Zeit - König und Gernsheim -, durch Kauf und Schenkungen, durch seine Vielzahl von Unikaten und die Geschlossenheit der Ausgabefolgen zählt dieser Bestand inzwischen zu den bedeutendsten Gesangbuchsammlungen Deutschlands.
Bereits 1789 hatte Wilhelm von Humboldt nach seinem Stuttgarter Besuch in sein Tagebuch geschrieben: "Herzogliche Bibliothek im sogenannten Herrenhause (...) Das merkwürdigste daran ist die bibel- und die quadrocentistensammlung (...) Eine noch sonderbarere sammlung ist die aller verschiednen ausgaben des Wirtembergischen gesangbuchs. Es sind 300 stük, die sich oft durch gar nichts unterscheiden, als dass das eine in diesem, das andre im vorigen jahre gedrukt ist (...)."

Der Index Gesangbücher in Württemberg ist die nunmehr zweite Fortschreibung des 2002 erschienenen Katalogs von Heinz Dietrich Metzger.

Der Index enthält 1. Neuzugänge, 2. Korrekturen und Ergänzungen, soweit von Belang, sowie 3. die revidierten und ergänzten Verzeichnisse des Katalogs. Katalog und Fortschreibung dokumentieren mehr als 5000 Titel aus württembergischen Bibliotheken und Archiven, die Mehrzahl davon, ca. 4000, sind auch Teil der Gesangbuchsammlung der Landesbibliothek.

Die folgenden Register sind dem gedruckten Katalog entnommen und entsprechend fortgeschrieben. Neue bzw. ergänzte und korrigierte Einträge sind farblich hervorgehoben und nachstehend beschrieben. Diese Titel können per Mausklick abgerufen werden.

Index Gesangbücher in Württemberg

Literatur

Metzger, Heinz Dietrich: Gesangbücher in Württemberg. Bibliographie und Bestandsverzeichnis. Stuttgart: Metzler 2002. (Repertorien zur deutschen Literaturgeschichte, Band 20)

Nägele, Reiner; Zwink, Eberhard (Hrsg.): "...das heilige Evangelion in Schwang zu bringen". Das Gesangbuch. Geschichte, Gestalt, Gebrauch. Begleitbuch zu einer Ausstellung der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart vom 30. November 1996 bis 25. Januar 1997. Stuttgart 1996.

 


Öffnungszeiten

Sonderlesesaal:
Mo-Fr: 10-17 Uhr
Sa: 9-13 Uhr

Schließungstage s. Aktuelles

Kontakt



Letzte Änderung: 12.07.2016   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454