English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Literatursuche>Fachinformationen>Theologie>Links
 

Weitere Dozenten ohne eigenen Lehrstuhl (sofern nicht schon bei den Lehrstühlen genannt)

Johann Vesembeck (auch: Vesenbeck) (1548-1612)

  • 1576-1580: Professor supernumerarius zur Entlastung des Kanzlers Jakob Andreä
  • 1577-1580: zugleich Diakon in Tübingen
  • 1580-1612: Superintendent in Ulm

Literatur:

Schriften von ihm (SWB)

Michael Schäffer (auch: Schäfer) (1573-1608)

  • 1600-1604: Diakon in Marbach / Neckar
  • 1604-1605: Vertretungs-Extraordinarius, während Johann Georg Sigwart das erste Ordinariat und die Kanzlerstelle übernimmt; Übernahme der Abendpredigten in der Tübinger Stiftskirche; 2. Superattendenz im Evang. Stift, Tübingen
  • 1605-1608: Hofprediger in Stuttgart

Literatur:

Schriften von ihm (SWB)

Anton Winter (17. Jh.)

  • 1663-1675: als Ex-Jesuit und Konvertit auf Betreiben des Herzogs hin als zusätzlicher Extraordinarius: biblische Vorlesungen, Philosophie, antikatholische Polemik
  • 1675: Rückkehr zur katholischen Kirche wegen Zensur und Misstrauen durch die Kollegen; Bitte, seiner Frau weiter das Gehalt zu bezahlen

Literatur:

Schriften von ihm (SWB)

Georg Konrad Pregitzer (1675-1749)

  • Sohn von Johann Ulrich Pregitzer (1647-1708); Schwiegervater von Johann Gottlieb Faber (1717-1779)
  • 1720-1740: Honorarprofessor für Kirchengeschichte zur Entlastung von Johann Wolfgang Jäger; Diakon in Tübingen
  • 1740-1749: württembergischer Rat und Prälat in Murrhardt

Literatur:

Landesbibliographie Baden-Württemberg

Schriften von ihm (SWB)

Johannes Crafft (+ 1695)

  • 1654-1689: Professor für Logik und Metaphysik, Universität Tübingen
  • 1680-1681: Übernahme der Abendpredigten in der Tübinger Stiftskirche
  • 1682: Titularextraordinarius in Theologie; Kontroverse um seine Rechtgläubigkeit
  • 1689-1695: Abt von Alpirsbach

Daniel Maichel (1693-1752)

  • 1723-1725: Titularextraordinarius für Theologie; Abendprediger
  • 1726-1739: Ordinarius für Logik und Metaphysik
  • 1734-1749: Pädagogarch der Schulen in Württemberg
  • 1739-1749: Professor für Naturrecht und Politik
  • 1749-1752: Abt des Klosters Königsbronn

Mehr über ihn

Literatur:

Schriften von ihm (SWB)

Christoph Friedrich Schott (1720-1775)

  • 1753-1772: Professor für Rhetorik und Poetik sowie Praktische Philosophie
  • 1761: Titularextraordinarius für Theologie; liest v.a. zum Neuen Testament

Mehr über ihn

Literatur:

Landesbibliographie Baden-Württemberg

Schriften von ihm (SWB)

Georg Heinrich Müller (1750-1820)

  • 1776-1779: Prediger und Religionslehrer, Militärakademie (Karlsschule), Stuttgart
  • 1779-1793: Hofkaplan, Stuttgart
  • 1793-1812: Titular-Extraordinarius der Theologie, Universität Tübingen, Amtsdekan, Abendprediger; ab 1794 zudem Stadtpfarrer
  • 1811-1812: Schulinspektor, Privatschullehrerseminar, Tübingen; erster Anwender der Lehrmethode Pestalozzis
  • 1812-1814: Abt und Generalsuperintendent, Maulbronn
  • 1814-1820: Abt und Generalsuperintendent, Heilbronn

Literatur:

Landesbibliographie Baden-Württemberg

Schriften von ihm (SWB)

Johann Gottlieb Münch (1774-1837)

  • 1812-1823: Lehrauftrag als Titular-Extraordinarius für Theologie
  • 1812-1837: Stadtpfarrer und Dekan in Tübingen

Literatur:

Landesbibliographie Baden-Württemberg

Schriften von ihm (SWB)

Jakob Gottlieb Wurm (1778-1847)

  • 1808-1814: Diakon in Metzingen
  • 1814-1817: Diakon in Tübingen
  • 1815-1817: 5. Ordinarius für Theologie im Nebenamt
  • 1817-1826: Ordinarius für Dogmatik
  • 1826-1847: Dekan in Nürtingen; Oberkonsistorialrat

Literatur:

Schriften von ihm (SWB)

Johann Christian Friedrich Steudel (1779-1837)

  • 1810-1812: Diakon in Cannstatt
  • 1812-1817: Diakon bzw. Archidiakon in Tübingen
  • 1816-1817: Ordinarius für Griechisch und orientalische Sprachen
  • 1815-1817: Archidiakon in Tübingen; 6. Ordinarius für Theologie im Nebenamt
  • 1817-1837: Professor für Altes Testament
  • 1826-1837: zusätzlich Professor für Dogmatik und Apologetik; Vertreter des Supranaturalismus

Mehr über ihn

Literatur:

Landesbibliographie Baden-Württemberg

Schriften von ihm (SWB)


Kontakt


Ansprechpartner:
Dr. Christian Herrmann
Tel.: 0711/212-4456


Sprechstunden:
Mo 12:00-13:00 Uhr
Mi 12:00-13:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Zi. 224 Ebene Sonderlesesaal


 


Letzte Änderung: 10.05.2017   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454