English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Datenschutz | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Literatursuche>Fachinformationen>Theologie>Links
 

Historische Lehrbücher und Lehrinhalte für das Theologiestudium in Tübingen (1536-1817)

Aufgeführt werden Lehrbücher, die von Tübinger Theologieprofessoren bzw. württembergischen Hofpredigern stammen oder die zwar von externen Autoren verfasst, nachgewiesenermaßen jedoch in Tübingen benutzt wurden. Der Schwerpunkt der Lehrbücher lag eindeutig im Bereich der Dogmatik und Kontroverstheologie, was in der Abfolge und Fokussierung der Lehrstühle begründet lag: der erste und vornehmste Lehrstühle war derjenige für Dogmatik – in der Auseinandersetzung mit abweichenden Positionen unterschiedlichster Art. Hier wurde die Gesamtschau der exegetischen Einzelstudien präsentiert. Andererseits wurde Dogmatik stets  im Rückbezug auf die Heilige Schrift und als Auslegung derselben betrieben. Eine Eigenständigkeit der Teildisziplinen entwickelte sich erst allmählich im Verlauf des 18. Jahrhunderts. Phasenweise hatten sich alle Lehrveranstaltungen der kontroverstheologischen Zuspitzung einzuordnen.

Alphabetische Abfolge nach Autoren:

Jacob Andreä (1528-1590)
Johann Valentin Andreä (1586-1654)

Jonathan Friedrich Bahnmaier (1774-1841)
Friedrich Jakob  Beck (18./19. Jh.)

Israel Gottlieb Canz (1690-1753)
Johann Friedrich Cotta (der Ältere) (1701-1779)

Johann Friedrich Flatt (1759-1821)

Matthias Hafenreffer (1561-1619)
Johann Reinhard Hedinger (1664-1704)
Jakob Heerbrand (der Ältere) (1521-1600)
Gottfried Hoffmann (1669-1728)

Johann Wolfgang Jäger (1647-1720):

Johann Friedrich König (1619-1664)

Georg Heinrich Müller (1750-1820)

Melchior Nicolai (1578-1659)

Johann Adam Osiander (der Ältere) (1622-1697)

Christoph Matthaeus Pfaff (der Jüngere) (1686-1760):

Johann Christoph Pfaff (1651-1720)

Jeremias Friedrich Reuß (1700-1777)

Christoph Friedrich Sartorius (1701-1785)
Johann Georg Sigwart (1554-1618)
Gottlob Christian Storr (1746-1805)

Theodor Thumm (1586-1630)

Christian Eberhard Weismann (1677-1747):


Abfolge nach Teilfächern:

Dogmatik
Ethik
Kirchengeschichte
Praktische Theologie
Theologie allgemein (Methodenlehre)

Texte zur Rezeptionsgeschichte

 


Kontakt


Ansprechpartner:
Dr. Christian Herrmann
Tel.: 0711/212-4456


Sprechstunden:
Mo 12:00-13:00 Uhr
Mi 12:00-13:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Zi. 224 Ebene Sonderlesesaal


 


Letzte Änderung: 10.05.2017   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454