English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Datenschutz | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB>Stellenangebote
 

Stellenangebot Landesbibliographie/Hölderlin-Archiv

Die Württembergische Landesbibliothek sucht zum 01.11.2019

eine/n Bibliothekar/in (BA oder Diplom)
für die Landesbibliographie (50 %) und das Hölderlin-Archiv (50 %)

Die Stelle wird nach TV-L 9 vergütet und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Sie ist grundsätzlich teilbar.

Die Württembergische Landesbibliothek ist mit über 6 Millionen Medieneinheiten die größte wissenschaftliche Bibliothek Baden-Württembergs. Sie ist Archivbibliothek für das baden-württembergische Pflichtexemplar, sammelt Literatur über Baden-Württemberg und verzeichnet sie in der Landesbibliographie.
Das Hölderlin-Archiv ist die zentrale Arbeitsstelle der internationalen Hölderlin-Forschung. Es ermittelt und erwirbt möglichst alle Ausgaben und Übersetzungen des Dichters Friedrich Hölderlin (1770-1843), die wissenschaftliche Literatur sowie Zeugnisse seiner Rezeption. Es gibt auf der Basis seiner Sammlungen die Interna­tio­nale Hölderlin-Bibliographie heraus und ist Arbeits- und Auskunftsstelle für Hölderlin-Forscher, Künstler und interessierte Leser Hölderlins.

Ihre Tätigkeiten in der Landesbibliogaphie:

  • Übernahme von Katalogisaten aus dem Südwestdeutschen Bibliotheksverbund in die Landesbibliographie-Datenbank,
  • Erstellung von Eigenkatalogisaten bei Aufsätzen aus Zeitschriften und Sammelwerken,
  • Bearbeitung von Literaturhinweisen mit Über­prüfung, Akzessionierung und Bestellung sowie Lückenergänzung von laufend ausgewerteten Zeitschriften,
  • Kontrolle der Einträge im Verfasser-, Urheber- und Sachregister sowie Über­prüfung und Ergänzung von Zeitschriften-Grundaufnahmen im Rahmen der Endredaktion,
  • Mitarbeit bei Projekten wie beispielsweise der Anreicherung in den internen Normdateien der Landesbibliographie mit Identnummern aus der Gemeinsamen Normdatei.

Ihre Tätigkeiten im Hölderlin-Achiv:

  • hölderlinspezifische Medienbeschaffung, d.h. Prüfung und Auswertung von Datenbanken, Bibliografien, Zeitschriften und anderen sammlungsrelevanten Quellen,
  • Formalerschließung im Bereich der Internationalen Hölderlin-Bibliographie,
  • Verwaltung des Präsenzbestands mit ca. 100.000 Medieneinheiten,
  • Einsatz im Benutzungsbereich, d.h. Benutzerberatung vor Ort, Beantwortung schriftlicher und telefonischer Fragen.

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Diplom-Bibliothekar/in an wissenschaftlichen Bibliotheken oder ein Bachelor-Abschluss im Bereich Bibliotheks- und Informationswesen
  • fundierte Katalogisierungskenntnisse (RDA)
  • gute Kenntnisse im Umgang mit einem Bibliothekssystem, vorzugsweise PICA
  • Grundkenntnisse in der Katalogisierung von unselbstständigen Medien sowie Kenntnisse der Gemeinsamen Normdatei (GND) sind von Vorteil
  • Bereitschaft zu Spät- und Samstagsdiensten

Wir suchen eine kommunikative, teamfähige und belastbare Persönlichkeit, die sich durch eine eigenverantwortliche, systematische und sorgfältige Arbeitsweise sowie durch eine ausgeprägte Einsatz- und Lernbereitschaft auszeichnet.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevor­­zugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre elektronische Bewerbung in einer pdF-Datei bis zum 30.09.2019 an . Informationen zur Datenerhebung und –verarbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.wlb-stuttgart.de/die-wlb/stellenangebote/hinweise-zum-datenschutz-bei-bewerbungsverfahren/

Württembergische Landesbibliothek


Kontakt

Direktion:
Tel.: 0711/212-4424
Fax: 0711/212-4422



Letzte Änderung: 11.09.2019   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454