English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Datenschutz | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB
 

Moderierte Teilöffnung der Württembergischen Landesbibliothek ab 11.05.2020

Stand: 22.06.2020

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrem Kommen.

Dank des umsichtigen und besonnenen Verhaltens unserer Besucherinnen und Besucher können wir ab 11.05.2020 unsere Angebote erweitern. Bitte nutzen Sie weiterhin bevorzugt die digitalen Angebote von Zuhause.

Leider ist es uns aus Gründen des Infektionsschutzes nicht möglich, die Bibliothek als Ort zum Lernen, mit den Internetarbeitsplätzen, zur freien Lektüre (z. Bsp. Tageszeitungen) oder für Gruppenarbeit zu öffnen. Ebenso sind Veranstaltungen wie Schulungen und Ausstellungen weiterhin ausgesetzt.

Die Bibliothek ist aufgrund der Personalstärke nur Montag bis Freitag von 9:00-17:00 Uhr geöffnet. Zugelassen sind ab 11.05.2020 alle Besucherinnen und Besucher mit Bibliotheksausweis. Ausgenommen sind Personen, die sich in den letzten 14 Tagen im Ausland aufgehalten, die in diesem Zeitraum Kontakt mit Corona-Infizierten (SARS CoV-2) hatten, oder die selbst Symptome eines Atemwegsinfekts oder Fieber aufweisen.

Das Zeitfenster für den Selbstabholerbereich wird über Ihren Nachnamen festgelegt, für Haupt- und Sonderlesesaal benötigen Sie vorab eine Zugangsberechtigung.

 


Zutritt (nur Urbanstraße, Ecke Ulrichstraße)

Aufgrund der räumlichen Bedingungen können jeweils nur wenige Besucherinnen und Besucher eingelassen werden. Sie werden einzeln zum Eintritt aufgefordert. Achten Sie beim Warten vor dem Gebäude auf die erforderlichen Abstände. Alltagsschutz (Mund-Nasen-Bedeckungen) sind für Ihren Besuch erforderlich, können am Arbeitsplatz aber abgelegt werden. Das Einhalten des Mindestabstands und der Husten- und Nies-Hygiene ist erforderlich. Bei Nichtbeachtung von Regelungen oder Anweisungen können Haus- und Nutzungsverbote erfolgen.

Hauptlesesaal und Sonderlesesaal

Es stehen zurzeit 35 Arbeitsplätze im Hauptlesesaal, 29 Arbeitsplätze im Informationsbereich und 5 Arbeitsplätze im Sonderlesesaal zur Verfügung. Diese sind wichtigen und dringlichen Arbeiten mit nicht nach Hause ausleihbaren Medien im Präsenzbestand oder aus dem Magazin sowie den elektronischen Ressourcen vorbehalten.

Für eine Zugangsberechtigung für den Hauptlesesaal sowie den Informationsbereich können Sie sich über das Buchungssystem Termine buchen.

Bitte teilen Sie uns für eine Zugangsberechtigung zum Sonderlesesaal Ihre Bibliotheksausweisnummer, die benötigte Dauer, das mögliche Zeitfenster sowie Angaben zur Wichtigkeit und Dringlichkeit Ihrer Arbeit über unser Formular für den Sonderlesesaal mit.

Ohne Zusage ist ein Betreten der Lesesäle untersagt.

Bereitgestellte Medien ohne Terminvereinbarung werden nach einer Woche ins Magazin zurückgegeben.

Bestellen/Vormerken

Bitte nutzen Sie wieder die Bestellfunktion des Katalogs. Aufgrund des zur Verfügung stehenden Personals wird nur einmal täglich ausgehoben. Bestellungen, die bis 10:00 Uhr vorliegen, stehen in der Regel am folgenden Öffnungstag ab 09:00 Uhr, Bestellungen nach 10:00 Uhr stehen am übernächsten Öffnungstag ab 09:00 Uhr zur Verfügung. (Bitte beachten Sie: Bestellungen, die freitags nach 10:00 Uhr oder samstags und sonntags eingegeben werden, sind erst am Dienstag ab 09:00 Uhr für Sie abholbereit.)
Bestellungen für das Außenmagazin Fellbach werden dienstags und donnerstags erledigt und liegen am Folgetag zur Abholung bereit.

Bitte beachten Sie dabei die Angaben zur Ausleihbarkeit und zum Bereitstellungsort. Für die Benutzung der im Haupt- oder Sonderlesesaal bereitgestellten Bücher ist eine Zugangsberechtigung zum Hauptlesesaal oder zum Sonderlesesaal zu vereinbaren.

Abholung

Kommen Sie bitte für die Abholung, wenn möglich, im Zeitfenster Ihres Familiennamens in die Bibliothek, da sich maximal 20 Personen gleichzeitig im Selbstabholerbereich aufhalten dürfen:

  • A – F: 09:00 – 11:00 Uhr
  • G – K: 11:00 – 13:00 Uhr
  • L – R: 13:00 – 15:00 Uhr
  • S – Z: 15:00 – 17:00 Uhr

Buchversand

Sofern Sie älter als 59 Jahre sind, Angehörige betreuen oder aufgrund einer Vorerkrankung Ansteckungsrisiken meiden müssen, können Sie sich die Bücher und Kopien gegen Portoersatz zusenden lassen. Bitte wenden Sie sich unter Angabe der Nummer Ihres Bibliotheksausweises an für Bücher und an für Kopien.

Rückgaben

Sind weiterhin am Eingang oder über Post möglich. Sie können Ihre entliehenen Medien auf einem Bücherwagen ablegen. Die Rückbuchung erfolgt später in der Leihstelle.

Fernleihen

Ab 11.05.2020 können Fernleihen wieder aufgegeben werden. Die Leihfrist der bereitgelegten Fernleihen entnehmen Sie Ihrem Ausleihkonto. Sollten die Fernleihen als Ausgabeort den Haupt- bzw. Sonderlesesaal haben, so können Sie nur mit einer Zugangsberechtigung für den jeweiligen Lesesaal eingesehen werden.

Da nicht alle Bibliotheken bereits jetzt wieder Fernleihen liefern, kann es zu Lieferverzögerungen und Stornierungen kommen. Bitte denken Sie daran, dass die Bearbeitungsgebühr für die Fernleihbestellung auch im Falle der Nicht-Lieferung zu bezahlen ist.

Leihfristverlängerungen und Neuverbuchungen

Leihfristverlängerungen und Neuverbuchungen sind ab 11.05.2020 wieder möglich. Bitte beachten Sie, dass die Leihfristen von vorgemerkten Büchern nicht mehr verlängert werden können.

Mahnungen

Ab 12.06.2020 gelten wieder die normalen Rückgabefristen und Mahngebühren. Sie können Gebühren auch überweisen.
Die Bankverbindung lautet:
BW Bank:
IBAN: DE56 6005 0101 0002 1774 74
BIC SWIFT: SOLADEST600

Geben Sie bitte als Verwendungszweck die Nummer Ihres Bibliotheksausweises an.

Neuanmeldungen

Sie können einen Bibliotheksausweis nur per E-Mail beantragen. Bitte schicken Sie Scans der Benutzeranmeldung und Ihres Personalausweises oder Ihres Reisepasses mit Meldebestätigung (bitte jeweils Vorder- und Rückseite) an . Das Anmeldeformular steht Ihnen als pdf-Datei auf unserer Website zur Verfügung.

Für die Benutzung der Bibliothek wird eine Gebühr erhoben. Sie beträgt 30 € für eine Jahreskarte, für eine Drei-Monats-Karte 8 €. Bitte überweisen Sie den jeweiligen Betrag (Bankverbindung: IBAN: DE56 6005 0101 0002 1774 74).

Studierende, Schüler und Auszubildende sind gebührenbefreit. Bitte schicken Sie uns eine Kopie bzw. einen Scan Ihres gültigen Studierendenausweises oder Immatrikulationsbescheinigung. Sonstige Gebührenbefreiungs- und Ermäßigungstatbestände entnehmen Sie bitte BiblGebVO § 2.

Nach Erhalt Ihres Antrags und der jeweiligen Dokumente, erhalten Sie Ihre Bibliotheksausweisnummer per E-Mail. Anschließend müssen Sie sich noch ein Passwort vergeben. Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserer Website.

Ihren Bibliotheksausweis erhalten Sie bei Ihrem ersten Besuch in der Bibliothek unter Vorlage der Originaldokumente.

Ausweisverlängerungen

Da die Services der Bibliothek im März und April nur eingeschränkt zur Verfügung standen, erhalten alle Bibliotheksnutzer, die in diesem Zeitraum einen gültigen Ausweis hatten, eine Ausweisverlängerung von 8 Wochen.

Bitte verlängern Sie die Gültigkeit Ihres Bibliotheksausweises bevor Sie unsere derzeitigen Angebote nutzen (bspw. die Abholung von Medien).

Für die kostenlose Verlängerung der Gültigkeit Ihres Bibliotheksausweises benötigen wir einen gültigen Studierendenausweis, Immatrikulationsbescheinigung oder Schülerausweis, die Sie uns gerne als Scan via E-Mail an zukommen lassen können.

Falls Sie nicht von den Benutzungsgebühren befreit sind, können Sie diese selbstverständlich überweisen (30 Euro für eine Jahreskarte bzw. 8 Euro für eine Drei-Monats-Karte). Eine Bezahlung vor Ort ist zurzeit leider nicht möglich.
Die Bankverbindung lautet:
BW Bank:
IBAN: DE56 6005 0101 0002 1774 74
BIC SWIFT: SOLADEST600

Geben Sie bitte als Verwendungszweck die Nummer Ihres Bibliotheksausweises an. Sobald der Betrag bei uns eingegangen ist, wird die Gültigkeit Ihres Bibliotheksausweises verlängert.

Information

Wir beantworten gerne Ihre weiteren Anfragen an

Kontakt

Wir sind vorzugsweise per E-Mail und Kontaktformular erreichbar unter:

(alle Services der Ausleihe und Abholung)
(Bücherversand per Post)
(Kopienlieferung per Post)
Zugangsberechtigung Hauptlesesaal
Zugangsberechtigung Sonderlesesaal
(alle weiteren Anliegen)

Telefonische Auskünfte erteilen wir von 9:00 – 17:00 Uhr:

  • 0711/212-4466 (Leihstelle) bei Fragen zum Bibliothekskonto, zur Anmeldung bzw. Verlängerung des Bibliotheksausweises, zu Gebührenfragen oder zu Zusendung von Medien
  • 0711/212-4556 (Fernleihe) alle Anliegen zur Fernleihe und zum Kopienservice
  • 0711/212-4454 (Information) bei allen anderen Fragen

Bitte informieren Sie sich über Änderungen des Services hier auf unserer Website.

Der Direktor


Kontakt

Information:
Tel.: 0711/212-4454 oder 4468
Fax: 0711/212-4422
Kontaktformular



Letzte Änderung: 10.07.2020   © 2020 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454