English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Datenschutz | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB
 

Erfolgreiche Restitution

Die Württembergische Landesbibliothek gibt 99 Bände an die Loge "Johannes zum wiedererbauten Tempel" in Ludwigsburg zurück.

Die Württembergische Landesbibliothek hat in ihren Beständen insgesamt 99 Bände aus dem Besitz der Loge "Johannes zum wiedererbauten Tempel in Ludwigsburg" entdeckt. Seit drei Jahren läuft in der Bibliothek ein Projekt zur Suche nach NS-Raubgut, das vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg finanziert wird.

Die Bände aus der Ludwigsburger Loge kamen am 16. April 1934, ca. ein Jahr nach dem offiziellen Verbot der Loge, in die WLB und wurden als Geschenk eingearbeitet. Wahrscheinlich versuchten Mitglieder der Loge so, die Buchbestände vor dem Zugriff der nationalsozialistischen Machthaber in Sicherheit zu bringen.

Auf den Tag genau 85 Jahre später wurden am 16. April 2019 im Rahmen einer Veranstaltung im Logenhaus in Ludwigsburg in der Asperger Straße 37 die bisher gefundenen 99 Bände an die Loge zurückgegeben.


Öffnungszeiten

Informationszentrum:
Mo-Fr: 9-20 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Schließungstage s. Aktuelles


Kontakt

Information:
Tel.: 0711/212-4454 oder 4468
Fax: 0711/212-4422
Kontaktformular



Letzte Änderung: 09.05.2019   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454