Chronik des Seekrieges
Miszellen
01. 30.04.1943
Pazifik
…Vor Japan versenkt Pickerel (LtCdr. Alston) am 3.4. den U-Jäger Ch-13, am 4.4. angeblich die Shoei Maru (3038 BRT) und am 7.4. die Fukei Maru (1113 BRT), wird nach einer anderen Quelle jedoch selbst bereits am 3.4. nördlich von Honshu durch jap. U-Jagd-Einheiten versenkt.

Sander Kingsepp schreibt :
empresa88(at)solo.delfi.ee

Auch Kimata (II, S.64-66) kommt zur Schlußfolgerung, daß Pickerel nur Ch-13 versenken konnte. Der richtige Name für Fukei M. lautet allerdings Fukuei Maru und der Ort, wo Pickerel angeblich versenkt wurde, befindet sich an der Nordostküste von Honshu.

Quellen:
Nippon Sensuikan Senshi von Jirô Kimata (weiterhin als Kimata I bezeichnet).
Sensuikan Kôgeki (Kôjinsha NF Bunko, 2000, weiterhin als Kimata II)
Nippon Kaigun Sensuikan-shi von Sakamoto Kaneyoshi (Nippon Kaigun Sensuikan-shi Kankô-kai, 1979, weiterhin als Sakamoto)