Chronik des Seekrieges
Miszellen
09. 28.09.1942
Südpazifik
… Dabei feuert I-19 (FKpt. Kinashi) einen Fächer von sechs "Long Lance" Torpedos. …Das in der Nähe stehende I-15 beobachtet war den erfolgreichen Angriff, kommt selbst aber nicht zum Schuß.

Sander Kingsepp schreibt :
empresa88(at)solo.delfi.ee

Wie schon im Forum von Mr. Anthony Tully besagt, ist die Bezeichnung "Long Lance" im Falle der U-Boot-Torpedos nicht korrekt und wirkt irreführend. Die Alliierten nannten so die japanischen Zerstörer-Torpedos vom Typ 93 mit Kaliber 61 cm (s. dazu die Anmerkung in Paul Kemps Bemannte Torpedos und Klein-U-Boote im Einsatz 1939-1945, Motorbuch Verlag 1999, S.241). Die japanischen U-Boote (mit der Ausnahme von Kleinst-U-Booten) trugen "nur" 53,3 cm Torpedos.

Quellen:
Anmerkung in: Paul Kemp, Bemannte Torpedos und Klein-U-Boote im Einsatz 1939-1945, Stuttgart: Motorbuch Verlag 1999, S.241