English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Sammlungen>Bibeln>Bestand>Besondere Stücke>Zar Peter-Bibel
 

Zar Peter-Bibel

Ein Buch für Europäer - Die Zar Peter-Bibel in der Württembergischen Landesbibliothek

Im Zuge von Katalogisierungsarbeiten slavischer Bibeln im Altbestand der weltberühmten Bibelsammlung der Württembergischen Landesbibliothek fielen zwei Exemplare einer zweisprachigen niederländisch-kirchenslavischen Ausgabe des Neuen Testaments von 1717 auf. Vier dazugehörende Bände eines niederländischen Alten Testaments waren wohl ebenfalls zweisprachig geplant. Ihre äussere Kolumne wurde für den slavischen Text freigelassen, aber nie ergänzt.

Zar Peter der Große hat während eines Aufenthalts in den Niederlanden den niederländischen Teil in s'Gravenhage in Auftrag gegeben. 1718/1719 wurde in St. Petersburg der kirchenslavische Text eingedruckt.

Welchen Zweck dieses aufwendige Druckwerk hatte und welcher Erfolg dieser Kombination von Niederländisch und Kirchenslavisch beschieden war, wie gleich zwei von heute noch dreizehn bekannten Exemplaren in die Württembergische Landesbibliothek kamen und welche Rolle ein Memminger Gelehrter dabei spielte, verriet Stephanie Hartmann in ihrer kleinen Ausstellung und dem Begleitheft dazu.

Eberhard Zwink

 


Öffnungszeiten

Sonderlesesaal:
Mo-Fr: 10-17 Uhr
Sa: 9-13 Uhr

Schließungstage s. Aktuelles

Kontakt



Letzte Änderung: 29.01.2015   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454