English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Sammlungen>Alte und Wertvolle Drucke
 

Alte und Wertvolle Drucke

Die folgenden Seiten geben Einblick in einen sehr disparaten Bestand an wertvollen gedruckten Büchern, von Gutenberg bis zum gegenwärtigen Jahr: Das Alte hat seinen Wert an sich.
Bibliophile und Bibliothekare kennen zwei große Zeitgrenzen: Das Jahr 1500 markiert das Ende der Erstdrucke, der sog. Inkunabeln das Jahr 1800 gilt, zumindest in der Württ. Landesbibliothek, als Grenze für das "Alte Buch". Darüber hinaus gibt es aber nach 1800 auch Wertvolles und Schützenswertes: beispielsweise noch handkolorierte Pflanzenbücher oder Moderne Buchkunst  mit Originalgraphiken, handwerklich und künstlerisch gestaltete Einbände oder Erstausgaben der Romantik u. v. a. m.


Die  Bibelsammlung, die unbestreitbar Weltbedeutung besitzt, ist hier ausgegliedert und bildet einen eigenen Block.

 


Öffnungszeiten

Sonderlesesaal (Alte Drucke, Handschriften, Kunst, Karten u. Grafik):
Mo-Fr: 10-17 Uhr
Sa: 9-13 Uhr

Schließungstage s. Aktuelles

Kontakt



Letzte Änderung: 14.10.2014   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454