English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Literatursuche>Fachinformationen>Theologie>Links
 

Äußerungen zur politischen Ethik bzw. Gesellschaftskritik

Theologieprofessoren sind bei Lehrveranstaltungen zur theologischen Ethik gehalten, auch die christliche Sicht der wechselseitigen Pflichte und Rechte des Staates und seiner Bürger systematisch zu entfalten. Aufgrund konkreter Anlässe und in unmittelbarerem Erleben ergreifen die Hofprediger das Wort, zumal in mahnender oder gesellschafts- bzw. obrigkeitskritischer Weise. Einzelfragen oder Einzelereignisse führen zu thematisch schärfer eingegrenzten und zugespitzten Abhandlungen.

Geboten wird hier eine kleine Auswahl von Äußerungen wichtiger württembergischer Theologen zu Fragen der politischen Ethik.

Alphabetische Abfolge nach Autoren:

Johann Wolfgang Dieterich (1636-1706)

Amandus Friedrich Günzler (1782-1833)

Georg Heinrich Häberlin (1644-1699):

Karl von Keeser (1858-1917)

Georg Heinrich Müller (1750-1820)

Lukas Osiander (der Jüngere) (1571-1638)

Michael Schäffer (1573-1608)

Theodor Thumm (1586-1630)

Christoph Wölfflin (1625-1688)

Thematische Abfolge:

Militär

Politische Ethik allgemein

Religionsfreiheit


Kontakt


Ansprechpartner:
Dr. Christian Herrmann
Tel.: 0711/212-4456


Sprechstunden:
Mo 12:00-13:00 Uhr
Mi 12:00-13:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Zi. 224 Ebene Sonderlesesaal


 


Letzte Änderung: 10.05.2017   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454