English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB>NS-Raubgutforschung>Öffentlichkeitsarbeit
 

Öffentlichkeitsarbeit

Über das Projekt NS-Raubgutforschung an der Württembergischen Landesbibliothek und seine Ergebnisse wird kontinuierlich auf Konferenzen und in wissenschaftlichen Veröffentlichungen berichtet. Eine Auswahl finden Sie hier.

Konferenzbeiträge:

6. Arbeitstreffen Provenienzforschung und Restitution - Bibliotheken, 30.11.2016 Historisches Kolleg München.

106. Bibliothekartag Medien - Menschen - Märkte, Vorstellung des Projekts Provenienzforschung in der WLB, 31.5.2017, Frankfurt/Main. PDF

Veröffentlichungen:

Nüchter, Maria / Pust, Hans-Christian: NS-Raubgutforschung an der Württembergischen Landesbibliothek, in: WLB-Forum, Jg. 19, 2017, Heft 1, S. 22-29. PDF

Nüchter, Maria / Pust, Hans-Christian: NS-Raubgutforschung an der Württembergischen Landesbibliothek, in: Südwest-Info. Mitteilungsblatt des VDB-Regionalverbands Südwest,  Nr. 30, 2017, S. 14-16.

Nüchter, Maria / Pust, Hans-Christian:Die Suche nach NS-Raubgut in der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart – ein Zwischenbericht, in: Bibliotheksdienst, Jg. 52, Heft 2, 2018, S. 120-137. doi.org/10.1515/bd-2018-0016.

Berichte über das Projekt:

Mehlin, Beate: In Bibliotheken wird nach NS-Raubgut gesucht, in: Staatsanzeiger Nr. 18, 12.05.2017, S. 30. 


Kontakt

Projektleitung
Dr. Hans-Christian Pust
Tel. 0711/212-4518

Projektmitarbeiterin:
Maria Nüchter M.A.
Tel. 0711/212-4549


Gefördert von:


Letzte Änderung: 07.02.2018   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454