English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB>Freunde der Bibliothek>Buchpatenschaften>Bibeln
 

Patenschaft B-9

Bibel mit Übersetzungsvarianten (1529)

Biblia Integra, Veteris Et Novi Testamenti : Non Solvm Ad Hebraicam veritatem, verumetiam ad vetustissimorum ac emendatissimorum vtriusque linguae codicum fidem, multo quam antehac diligentius recognita / Petrus Ubelius ... correxit textum. Coloniae: Peter Quentel, 1529

Provenienz: Sammlung Lorck
Bibliothekssignatur: Bb lat. 1529 01

Der bekannte Kölner Drucker Quentel wirbt damit, dass in dieser Ausgabe am Rand Übersetzungsvarianten aufgrund des Abgleichs mit dem hebräischen Urtext präsentiert werden. Hinzu kommen illustrierende Holzschnitte. Das vorliegende Exemplar weist Handschriften-Makulatur-Material als Vorsatz auf.

Schaden bzw. was ist zu tun:
Trockenreinigung des verschmutzten Buchblocks, Ablösen beider Spiegel von den Innendeckeln, Stabilisieren der Risse und Fehlstellen. Die Spiegel werden mit einem Ansatzfalz verbunden und wieder aufgeheftet  und bleiben unverklebt, um die beschriebene Rückseite der Spiegel sichtbar zu machen.  Schließen der zahlreichen Risse im Papier an der ersten und den letzten Lagen, die erste Lage wird zum Wässern abgenommen, ergänzt und wieder aufgeheftet.
Ergänzen der Fehlstellen in den Holzdeckeln. Beziehen Deckel und des Rückens mit neuem, farblich angepasstem Restaurierleder: hierbei wird das Fragment am Vorderdeckel wieder eingearbeitet, die Fragmente des Lederrückens und Rückdeckels abgenommen und beigelegt.
Anfertigen einer Dokumentation.

Restaurierungskosten:
1770 €

Übernahme der Buchpatenschaft (Formular)


Kontakt

Ansprechpartner:
Dr. Christian Herrmann
Württ. Landesbibliothek Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 8
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/212-4456



Letzte Änderung: 21.12.2015   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454