English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB>Freunde der Bibliothek>Buchpatenschaften>Bibeln
 

Patenschaft B-31

Handliche Teilbibelausgabe in Niederdeutsch

Luther, Martin (Übers.): Dat Olde Testament. Magdeburg: dorch Johan Bötcher, Jn vorlegginge Ambrosij Kirchners, 1598. 324 Blatt

Bibliothekssignatur: B niederdt.1598 01

Luther übersetzte die Bibel in die „sächsische Kanzleisprache“. Diese war zwar in den meisten Teilen Deutschlands verständlich, nicht jedoch in Norddeutschland. Bis zum 17. Jahrhundert waren hier überwiegend niederdeutsche Übertragungen der Lutherbibel im Gebrauch. Die vorliegende Ausgabe umfasste nur die Fünf Bücher Moses (Pentateuch) als ersten Teil des Alten Testaments. Sie ist mit 44 Holzschnitten illustriert.

Schaden bzw. was ist zu tun:
Für die erste und letzte Lage erfolgt eine Papierstabilisierung. Der Rücken wird gereinigt, neu gerundet und hinterklebt. Die Bünde vorne und hinten werden angesetzt und verlängert. Neue Vorsätze werden aufgeheftet. Die Kapitale werden übertragen. Der hintere Holzdeckel ist gebrochen und muss stabilisiert werden. Der geschrumpfte Lederrücken wird unterlegt und es sind Entlastungsschnitte in den Fälzen nötig. Lose Einbandbereiche werden zurückgeklebt. Die Verbindung zwischen Buchblock und Deckeln wird wiederhergestellt. Außerdem erfolgen eine Trockenreinigung und ein Auskehren der Falzbereiche. Hinzu kommen Umschlag und Kassette.

Restaurierungskosten:
1.650 €

Übernahme der Buchpatenschaft (Formular)


Kontakt

Ansprechpartner:
Dr. Christian Herrmann
Württ. Landesbibliothek Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 8
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/212-4456



Letzte Änderung: 12.11.2016   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454