English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Lageplan | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB>Freunde der Bibliothek>Buchpatenschaften>Bibeln
 

Patenschaft B-22

Katholische deutsche Bibel mit Erläuterungen

Die heiligen Schriften des alten und neuen Testaments. Nach der Vulgata mit steter Vergleichung des Grundtextes übersetzt und erläutert von Valentin Loch und Wilhelm Reischl. 4. Aufl. Regensburg: Manz, 1899. 4 Bände

Bibliothekssignatur: Ba deutsch 1899 02-1

Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts bleibt die lateinische Vulgata der maßgebliche Bezugspunkt aller volkssprachlichen Bibelausgaben der katholischen Kirche. Allerdings neigte man seit dem 19. Jahrhundert zunehmend dazu, die griechischen und hebräischen Grundtexte im Ringen um eine authentische Übersetzung heranzuziehen. Die Erläuterungen sollten das historische, philologische, aber auch theologisch-konfessionelle Textverständnis erleichtern. Erster Band der vierten von insgesamt fünf Auflagen der auch von deutschsprachigen Katholiken in Amerika genutzten Ausgabe.

Schaden bzw. was ist zu tun:
Der Buchrücken des Lederbandes ist auf einer Seite komplett gebrochen, auf der anderen Seite eingerissen. Die Lederoberfläche spaltet sich teilweise ab, Ecken und Kanten sind bestoßen. Das obere Kapitalband fehlt, das Vorsatzblatt löst sich im Falzbereich.
Der Rücken ist mit farblich angepasstem Restaurierleder zu unterlegen, Ecken und Kanten sowie abstehende Lederfragmente sind zu festigen. Der Buchblock ist neu zu hinterkleben, das Vorsatzblatt im Falzbereich zu festigen, das fehlende Kapitalband zu ergänzen.

Restaurierungskosten:
250 €

Übernahme der Buchpatenschaft (Formular)


Kontakt

Ansprechpartner:
Dr. Christian Herrmann
Württ. Landesbibliothek Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 8
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/212-4456



Letzte Änderung: 18.08.2016   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454