English | Home | A-Z | Sitemap | Suche | Kontakt | Impressum
 
>Württembergische Landesbibliothek>Die WLB>Freunde der Bibliothek>Buchpatenschaften>Bibeln
 

Patenschaft B-18

Handliche Humanisten-Ausgabe (1562)

Novum Testamentum Graece et Latine / hrsg. von Erasmus von Rotterdam. Basel: Brylinger, 1562. 780 Blatt

Provenienz: Sammlung Lorck
Bibliothekssignatur:  B griech.1562 01
Digital: digital.wlb-stuttgart.de/purl/bsz353257567

Erasmus von Rotterdam (1469-1536) hat die damals bekannten griechischen Handschriften neu zusammengestellt, weitere hinzugefügt und zur Grundlage einer Neuedition des griechischen Neuen Testaments gemacht. Auf diesem griechischen Text basiert seine lateinische Übersetzung. Im Sinne des Humanismus galt es, soweit als möglich zu den ursprünglichen Quellen zurückzugehen und sich nicht mit den überlieferten Ausgaben, vor allem mit der lateinischen Vulgata, zu begnügen. Wegen des hohen wissenschaftlichen Wertes wurde seine Ausgabe immer wieder nachgedruckt. Hier liegt eine handliche griechisch-lateinische Fassung im Zweispaltendruck vor.

Schaden bzw. was ist zu tun:
Der Buchblock ist vorne vom Einband gelöst, die Bindung ist hinten lose. Bundverlängerung der gerissenen Bünde im Falz. Abnahme der verbräunten Spiegel zur wässrigen Entsäuerung, Einkleben einer Barriere aus säurefreiem Papier. Aufheften und integrieren der Spiegel, Nachheftung der ersten/letzte Lagen. Schließen der Risse und Knicke in den ersten Blättern.
Neue Rückenhinterklebung des instabilen Buchblocks, Anfertigen einer Hülse. Feuchten und Dehnen des geschrumpften Pergamentrückens.
Anfertigen von Dokumentation, Schutzumschlag und Schuber zur Aufbewahrung.

Restaurierungskosten:
300 €

Übernahme der Buchpatenschaft (Formular)


Kontakt

Ansprechpartner:
Dr. Christian Herrmann
Württ. Landesbibliothek Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 8
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/212-4456



Letzte Änderung: 18.12.2015   © 2007 WLB
Württembergische Landesbibliothek - Konrad-Adenauer-Str. 8 - 70173 Stuttgart - Telefon +49 711-212-4454